Sommer

Suche




!! Wichtig !!
Damit unser Motorradtreffen ohne Beschwerden und Problem auch in diesem Jahr abläuft,
gelten für ALLE die folgenden Regeln:

1. Selbstversorger:
Wie Ihr auf dem Flyer lesen könnte, ist bei uns die Fraktion „SELBSTVERSORGER“ absolut nicht erwünscht.
Wir haben äußerst moderate Preise für Essen und Getränke (inkl. Bar) und bieten eine,
unserer Meinung nach richtig gute Musikauswahl an beiden Tagen. Und wie immer ist der Eintritt an allen Tagen frei.
Nur durch Euren Verzehr unseres Angebotes können wir das Treffen in dieser Form veranstalten, also helft wie die Jahre zuvor kräftig mit! Übrigens, eine Eingangskontrolle für „mitgebrachtes! und Besucher unter 18 Jahren wird durchgeführt.

2. Info Motorrad Zeltplatz, separater Autoparkplatz und Müll:
Zufahrt auf den Zeltplatz nur für Motorräder und Transportfahrzeug der „Burn-Out-Motorräder“. Auf dem Zeltplatz sind keine Wohnmobile, Kombis, Busse oder Auto zugelassen. Natürlich kann auch von „nicht-Motorrad-Fahrern“ auf dem Motorrad Zeltplatz campiert werden – das Auto/Fahrzeug ist aber auf dem ausgeschilderten sowie nachts beleuchteten Autoparkplatz abzustellen.
Dort ist das Zelten und das typisches Musikhören aus den „fahrenden Auto-Discotheken inkl. Trinken“ aufgrund
der Anwohner der Gemeinde Biberach untersagt.
Überall gilt: bitte nehmt Euren Müll wieder mit und verlässt alle Plätze so,
wie Ihr sie vorgefunden hat. Ein Dickes Dankeschön auch Euch im Namen des MCKB.

3. Motorrad-Nachtruhe:
Auf dem gesamten genutzten Gelände des MCKB (Autoparkplatz, Motorrad-Zeltplatz) gilt ab 22Uhr die „Motorrad-Nachtruhe“. Die Einhaltung dieser Nachtruhe wird von uns kontrolliert und muss von Euch unbedingt eingehalten werden, da wir die gesetzliche Nachtruhe gegenüber den Anwohnern / der Gemeinde Biberach einhalten müssen! Die nicht-Einhaltung wird mit einem sofortigen Platzverweis geahndet.

4. Feuerwehr, Security und Rot-Kreuz:
Die freiwillige Feuerwehr Prinzbach ist für die gesamte Verkehrsregelung zuständig und hat wie die Security auf dem gesamten Gelände das Hausrecht. Den Anweisungen der Frauen und Männer ist Folge zu Leisten.
Für kleinere „Wewechen“ ist ein Team des Roten-Kreuzes von Biberach an beiden Tagen auf dem Platz.
Falls Euch etwas auffallen sollte oder Ihr selber medizinische Hilfe benötigt, sprecht uns an.

5. Haftung:
Der Veranstalter MC Kurvengeister Biberach übernimmt keinerlei Haftung, für Sach-, Personen und sonstige Schäden, die vor, während und nach der Veranstaltung auftreten. Betreten des Festgeländes nur ab 18Jahren auf eigene Gefahr.
Befahren der Burn-Out Bühne auf eigene Gefahr und Risiko – eine Haftung von Seiten des Veranstalters wird grundsätzlich abgelehnt. Zuschauen ebenfalls auf eigene Gefahr und Risiko.

6. AVB der MC Kurvengeister Biberach (allgemeine Vertragsbedingungen)
Es gilt nachfolgende AVB im Bezug auf unser BON-Karten System:
Mit dem Erwerb der Bonkarte akzeptiert der Erwerber bzw. der Inhaber die Vertragsbedingungen des MCKB (MC Kurvengeister Biberach). Den Anordnungen des Sicherheitsdienstes ist unbedingt Folge zu leisten; der MCKB hat auf dem gesamten Veranstaltungsgelände das Hausrecht. Verlorene und beschädigte Bons werden nicht ersetzt. Der MCKB übernimmt keine Haftung für Schäden während der An- und Abreise sowie für Schäden die während des Aufenthaltes auf dem Veranstaltungsgelände entstehen. Kein Zutritt zur Veranstaltung für Personen unter 18 Jahren. Bei den Konzerten und den Motorradvorführungen kann aufgrund der Lautstärke und der Sache selbst, Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden bestehen. Daher lehnt der MCKB jegliche Verantwortung für allfällige Hör- oder Gesundheitsschäden ab.
Schadenersatzansprüche aus positiver Vertragsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit der MCKB oder seine Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grobfahrlässig gehandelt haben.
Das Mitbringen von Getränken, Glaswaren, Feuerwerkskörper sowie Waffen aller Art ist generell untersagt. Bei Nichtbeachtung erfolgt der sofortige Verweis vom Veranstaltungsgelände.
Der eingesetzte Sicherheitsdienst hat das Recht Personen den Einlass auf das Veranstaltungsgelände zu verwehren bzw. diese vom Veranstaltungsgelände ohne die Nennung von Gründen zu verweisen. Es sind ausschließlich die ausgewiesenen Parkplätze zu benutzten. Beim Parken ist den Anweisungen des Personals unbedingt Folge zu leisten. Das Parken von Fahrzeugen erfolgt auf eigene Gefahr. Auf dem ausgewiesenen Campingplatz dürfen nur Motorräder parken; das Parken von Autos und Wohnmobilen ist ausdrücklich untersagt. Der MCKB ist verpflichtet, die gesetzliche Nachtruhe ab 22Uhr einzuhalten – wir bitten um eine durchgängige Einhaltung; bei Nichtbeachtung erfolgt der sofortige Verweis vom Veranstaltungsgelände. Der MCKB ist für verloren gegangene oder gestohlene Gegenstände nicht verantwortlich.
Die Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB) des MCKB sind integrierender Bestandteil des Vertrages, der mit dem Erwerb dieser Bonkarte abgeschlossen wurde.